Seite auswählen

Freiberufliche Projekte nehmen zu – ob das gut oder schlecht für die Freiberufler ist, wird sich bald zeigen. Mehr bei Crosswater:

1. Quartal 2015: Höchste Anzahl an Projektanfragen nach IT- und Engineering-Selbstständigen seit Unternehmensgründung 1996.

Die Nachfrage hinsichtlich externer Spezialisten in den Bereichen IT und Engineering hat auf dem Projektportal von GULP im ersten Quartal des laufenden Jahres eine absolute Höchstmarke erreicht. Insgesamt 47.908-mal suchten Unternehmen nach geeigneten Freiberuflern für ihr Projekt.

Dies bedeutet einen Anstieg von 4,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dabei zeigte sich der März mit 17.302 Projektanfragen als stärkster Monat in der fast zwanzigjährigen Unternehmensgeschichte von GULP. Im Vergleichsmonat 2014 lag der Wert noch bei 15.504 und war damit um 10,4 Prozent niedriger.
Ob sich eine solch steigende Nachfrage auch in einer Erhöhung des durchschnittlichen Stundensatzes freiberuflicher Experten bemerkbar macht, werden die Ergebnisse der großen GULP Stundensatz-Umfrage 2015 zeigen, die noch einige Wochen laufen wird.

Der deutliche Anstieg bei den Projektanfragen stützt die Prognose verschiedener Meinungsbildner, wonach der Bedarf an externen Spezialisten – vermehrt auch in kleinen und mittelständischen Betrieben – zukünftig weiter zunehmen wird.

Den ganzen Beitrag lesen – Link öffnet in neuem Fenster: Zum Original Post

aggregiert und kuratiert von Online-Recruiting.net