Seite auswählen

Sehr wichtiges Thema und dringede Leseempfehlung – aktuell dargestellt bei den Wollmilchsäuen:

Viele von Euch haben jedoch Bedenken bzgl. Google Analytics und der Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes.

Deshalb wollen wir Euch heute mit einer ausführlichen Anleitung zeigen, wie Ihr Google Analytics datenschutzkonform in Eure Webseite einbinden könnt. Wir hoffen mit diesem trockenen, aber spannenden Thema auch die letzten Skeptiker unter Euch von Google Analytics zu überzeugen.

Das Thema Google Analytics und Datenschutz wurde schon in vielen verschiedenen Foren und Blogs behandelt, jedoch waren viele Artikel entweder nicht mehr aktuell genug, oder nicht ausführlich genug.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, für Euch eine aktuelle Anleitung zusammenzustellen.

Wenn Ihr im Nachgang noch Fragen zu diesem Thema habt oder Unterstützung bei der Umsetzung braucht, meldet Euch gerne bei uns. Ansonsten könnt Ihr die folgende Anleitung zur internen Verwendung gerne als PDF herunterladen. Los geht’s.

Da Google erfasste Daten in Ländern hostet, in denen es so gut wie keinen oder auch gar keinen Datenschutz gibt, ist es zwingend erforderlich, die folgenden Arbeitsschritte durchzuführen, um Google Analytics trotzdem datenschutzkonform nutzen zu können:

Den ganzen Beitrag lesen – Link öffnet in neuem Fenster: http://www.wollmilchsau.de/google-analytics-datenschutz/